Donnerstag, 2. März 2017

Veränderungen

Es gibt Dinge im Leben die ändern sich und es gibt Dinge die haben Bestand.

Wer in den letzten Tagen in unser Impressum geschaut hat oder in die AGBs im Shop der wird sich vielleicht gewundert haben, dass da nun ein neuer Name steht.
Ich gebe zu, das ging nu alles nen bissi schnell.

Als damals die große, schlanke Frau mit dem riesen Einkaufskorb in meinen Laden kam und sagte:
„Tach, die Elke schickt mich, ich bin die Katja und mache Seifen!“
Da hätte ich nicht gedacht dass ich, gut 7 Jahre später, mit einer riesen Tasche in einen Laden stapfe und sage: „Tach, die Elke schickt mich, ich bin die Sonja und mache Seifen!“

Bestand hat, es war die gleiche Elke, und der Weg in den Laden war in beiden Fällen der Beginn von etwas Gutem.

Verändert hat sich, offensichtlich, die Person.

In den letzten 7 Jahren habe ich Katja im Hintergrund immer mal wieder geholfen, Seife verpackt, geliefert, Flyer erstellt oder anderen Layoutkram gemacht.... Was eben so anfiel.

So war es für Katja anscheinend die naheliegende Idee mich zu fragen, ob ich „den Rest nicht auch einfach machen will“.
Ich weiß selbst nicht genau warum aber ich hab ja gesagt ohne mit der Wimper zu zucken.
Ich wusste einfach, das passt!

Seit Dezember hat Katja mich angelernt, mir ihre Rezepte gegeben, die Handhabung erklärt, mir das Handwerk beigebracht.

Mitte Februar habe ich nun offiziell das Gewerbe angemeldet und bin seit dem stolze Inhaberin von Sauerlandseifen.

Ich freue mich sehr das Katja das Vertrauen in mich hatte mir ihr „Baby“ zu übergeben und werde es sicherlich auch in ihrem Sinne weiter führen.
Sie hat schließlich die letzten 7 Jahre einen tollen Job gemacht!

Um mich kurz vor zu stellen,
Mein Name ist Sonja Schulte und ich bin eigentlich gelernte Grafikerin und Kunstmalerin.
Und natürlich weltbeste Seifenverpackerin :D

Katja und ich haben uns während dieser Anlern- und Übernahmephase viel ausgetauscht und festgestellt, unsere Ideen und Konzepte sind so gut wie deckungsgleich.

Da ich, im Gegensatz zu Katja, jetzt in Vollzeit Seifen siede ergeben sich allerdings ganz andere Möglichkeiten.

So haben wir zum Beispiel einstimmig beschlossen uns jetzt mehr Wiederverkäufer zu suchen. Das Feedback auf den Märkten ist doch dahingehend dass ihr, liebe Kunden, unsere Seifen gerne das ganze Jahr hindurch lokal bekommen wollt.
Die Märkte verliere ich natürlich auch nicht aus den Augen!

Auch Verpackung und Layout der angestammten Produkte wird sich ein wenig ändern.
Dafür bleibt der Inhalt in gewohnter Sauerlandseifen Qualität.

Auch wenn ich das jetzt offiziell alleine „wuppe“ so werden die Blogeinträge und alle anderen Infos auch weiterhin in „wir“ Form gehalten sein, denn ganz ehrlich, zum einen schaut mir die Katja ja doch noch ab und zu über die Schulter und zum anderen hängt um mich herum ein riesen Sack voll Familie die auch gerne mit anpacken und mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ich kann euch schon mal vorwarnen, im April / Mai wird es nochmal einen großen Umzug geben, wenn wir in unsere endgültige, neue, Seifenküche ziehen.

Das wir nochmal ein Spektakel :)

Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen;
Ich freu mich auf euch, und ich hoffe das ich euch mit den Sauerlandseifen genau so erfreuen kann wie Katja es bisher getan hat.

Bis bald,

Sonja


Keine Kommentare:

Kommentar posten